Schnuppertraining

 

Regeln zum „Schnuppertraining“

 

Gäste und Interessenten wird die Gelegenheit zu einem „Schnuppertraining“ gegeben. Die Bedin-gungen hierzu sind:

  1. Maximal drei Trainingseinheiten sind kostenfrei. Das Material (Bogen, Pfeile, Handschuh und Armschutz) wird vom Verein gestellt. Die abzuschließende Haftpflichtversicherung trägt für diese drei Einheiten der Verein.

  2. Für verloren gegangenes Material (insbesondere Pfeile) oder kaputt gegangenes Material haftet der Teilnehmer. Es werden die Kosten der Wiederbeschaffung dafür angesetzt. Dies entspricht pro Pfeil 5 € für einen Arm- oder Handschutz 10 €.

  3. Als Trainingseinheit gilt ein Schießabend auf dem Freigelände (bis zu 2 Std.) oder ein Trainingsblock in der Kleinen Seekneipe (bis zu 1,5 Std.) in der Wintersaison. Eine wetterbedingte Verkürzung des Schießabends führt nicht zu weiteren kostenfreien Trainingseinheiten.

  4. Die Teilnehmer des Schnuppertrainings unterliegen der Sportordnung des BSSB, sowie den vom SV Buch am Wald Abteilung Bogen festgelegten Trainings- und Sicherheitsbestimmungen. Siehe hierzu die auch die öffentlich aushängende Schießplatzordnung.

  5. Bei minderjährigen Personen bitten wir zu den Schnuppertrainings die jeweiligen personensorgeberechtigten Personen mit anwesend zu bleiben.

  6. Nach den drei Trainingseinheiten ist zu entscheiden, ob eine Aufnahme in die Bogenabteilung erfolgen soll. Die Anmeldung und Aufnahme in die Bogenabteilung erfolgt schriftlich über ein Anmeldeformular.

  7. Für weitere Trainingseinheiten ist für einen Satz Pfeile (6 Stück) und entsprechende Sicherheitsausrüstung zu sorgen (Finger- und Armschutz). Hierzu stehen ihnen unsere Trainer für eine entsprechende Beratung zur Verfügung.

 _____________________________

 Schützenmeister Thomas Geltner